WILDGEHEGE MALENTE - ZU BESUCH BEI HARRY HIRSCH

Die perfekte Tour für Kinder und Naturliebhaber

Direkt in Malente, nur wenige Gehminuten von der Anlegestelle Gremsmühlen entfernt, liegt das Wildgehege. Der kleine Park, der das ganze Jahr über geöffnet hat, bietet die Möglichkeit Rot-, Schwarz und Dammwild in seiner natürlichen Umgebung zu beobachten und hautnah zu erleben. Besonders Toll: Das frei laufende Dammwild ist so zahm, dass es sogar aus der Hand frisst.

Tipp: Leibspeise von allen Tieren im Park sind Erdnüsse ;)

malente-wildpark-damwild-AnneWeise.JPG

UNSER TOURENVORSCHLAG:

START:

Rundfahrt ab Plön-Fegetasche, nach 50 Minuten in Malente-Gremsmühlen die Fahrt unterbrechen und zu Fuß zum Wildgehege gehen (zu Fuß etwa 7 Minuten). Nach dem Besuch im Wildgehege zurück zum Anleger und mit dem Schiff zurück nach Plön.

 

STATION 1: 

Anleger Malente-Gremsmühlen. Hier unterbrechen Sie die Fahrt und machen sich zu Fuß auf den Weg in Richtung Wildgehege (Gehtzeit etwa 7 Minuten).

 

STATION 2:

Besuch im Wildgehege. Genießen Sie die Ruhe und beobachten Sie das Wild in seiner natürlichen Umgebung.

Tipp: Machen Sie am Rückweg doch noch eine kurze Pause beim Spielplatz "Malentino". 

Für Familien mit etwas älteren Kindern bietet sich auch ein Besuch auf dem Holzbergturm an. Der 30 Meter hohe Turm bietet einen tollen Panoramablick über die Holsteinische Schweiz.

 

STATION 3:

Kaffee und Kuchen im Café Gleis 3. Das gemütliche Café befindet sich direkt am Bahnhof in Malente.

 

STATION 4:

Frisch gestärkt geht es zurück zum Anleger Malente Gremsmühlen, Rückfahrt nach Plön Fegetasche.

SIE MÖCHTEN WEITERE TOURENTIPPS ENTDECKEN?